zur Haus & Technik Startseite

Alles für Bad und Heizung!

Es ist so einfach, wenn man nur wollte...

Hygiene ist die einfachste Gesundheits-Vorsorge und außerdem billig und effektiv. Es geht los beim Händewaschen, aber nicht nur dreimal am Tag, sondern jedes Mal, wenn man von draußen kommt oder jemanden - auch sei  er noch so sauber - die Hand geschüttelt hat, diese dann möglichst bald zu waschen. Es sind die schlimmen Bakterien, welche solche Maßnahmen dringend erscheinen lassen. Ein namhafter Mediziner verstieg sich in einer medizinischen Radiosendung sogar zu der Bemerkung: „Wenn sie reinkommen (in die Wohnung) noch vor dem Schuhe ausziehen, die Händewaschen“.


HYGIENE Bad, WC, Bidet

Alle Fotos: Hersteller-Prod.Abb.

Aber der Mensch besteht ja nicht nur aus Händen, da gibt es auch noch die anderen Körperteile, die auch mitunter einer sehr intensiven Säuberung bedürfen, aber im öffentlichen Leben gern als Tabuthemen behandelt werden. Die Industrie hat  in den letzten Jahren  Produkte entwickelt, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen und immer häufiger als „Toiletten mit einer hygienischen Wasserspülung“ installiert werden – und das nicht nur wegen der „Colibakterien“, die bösartige Epidemien auslösen können. Beispielhaft war die Hygiene z.B. im Römischen Reich entwickelt. Während noch im Mittelalter in unseren europäischen Breiten die Menschen ihre Notdurft noch auf öffentlichen Straßen verrichteten, installierten die Römer bereits für solche „Zwecke“  eigene Orte. Obschon die Mikrobiologie mit ihren Mikroorganismen zu jener Zeit noch total unbekannt war, beschäftigte man sich in bestimmten Kreisen schon mit Krankheiten, hervorgerufen von winzigen „Tieren“, die für das menschliche Auge nicht erkennbar sind (Marcus Terentius Varro, röm. Arzt, geb.116 v.Chr.)

Hygiene mit wassersparender Technologie

Abb.: Duravit
Abb.: Duravit

Überall dort, wo optimale Hygiene und kurze Reinigungszeiten gewünscht sind, bieten die Rimless-WCs der Serien DuraStyle, Happy D.2 und Darling New eine effiziente Lösung: Die offene Spülrandgestaltung sorgt für eine innovative und leistungsfähige Wasserführung mit hervorragenden Spülergebnissen. Das Wasser gelangt kraftvoll und symmetrisch in das Becken, so dass die komplette Innenfläche während des gesamten Spülvorgangs vollständig bespült ist. Als modernes Wand-WC der 4,5 Liter Generation garantiert das Rimless-Modell selbst bei kleinen Wassermengen perfekte Spülergebnisse – so lässt sich ganz nebenbei auch noch Wasser sparen. Dank des offenen und gut zugänglichen Randbereichs kann das Becken zudem wesentlich leichter sauber gehalten werden. Optional sind alle Rimless-WCs auch mit WonderGliss Beschichtung erhältlich. Sie nimmt dem Schmutz die Angriffsfläche und lässt Rückstände ganz einfach mit dem Wasser abfließen. So wird es noch einfacher, den gesamten WC-Innenraum strahlend sauber zu halten.

Die drei Komplettbadserien DuraStyle, Happy D.2 und Darling New stehen für nachhaltig moderne Formgebung. Alle Rimless-Versionen sind als Wand-WCs mit 54 cm Ausladung erhältlich. Neben der klassischen Variante mit 54 cm Ausladung gibt es für das DuraStyle Rimless nun auch die barrierefreie Lösung mit 70 cm Ausladung. Einen besonderen Mehrwert bietet die Kombination aus Rimless-Technologie und dem Dusch-WC-Sitz SensoWash®. Diese Paarung vereint Design und Funktion mit individuellem Komfort.

Quelle: Duravit

Toilette mit Sitzheizung und sanftem Duschstrahl

Alle Abb.: Duravit / Modell SansoWash

WC mit Sitzheizung und sanftem Wasserstrahl

Mit SensoWash® e ergänzt Duravit seine Dusch-WC-Sitze um eine Variante, speziell für den europäischen Markt: In dieser Variante ist die Sicherungseinrichtung zum Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigung durch Rückfließen komplett integriert. Damit entspricht SensoWash® e voll und ganz der Trinkwasserverordnung gemäß DIN EN 1717 und wurde entsprechend vom DVGW offiziell zertifiziert.

Zudem verfügt SensoWash® e über Funktionen zum intelligenten und sparsamen Umgang mit Ressourcen: Warmwasser wird grundsätzlich nur nach Bedarf, dafür aber immer in der gewünschten Menge zur Verfügung gestellt – so lange wie man möchte. Möglich macht dies ein Durchlauferhitzer, der stets frisches Leitungswasser erwärmt. Hier setzt Duravit ganz bewusst auf sichere Hygiene und verzichtet auf einen Wassertank, der üblicherweise in den Dusch-WCs vieler Hersteller verbaut ist. So ist von vorneherein ausgeschlossen, dass sich im warmen Standwasser eines Tanks ungewollt Keime bilden können.

Eine weitere umweltfreundliche Neuerung ist der Energiesparmodus: Mit seiner Aktivierung wird die Sitzheizung in den folgenden acht Stunden deaktiviert. Dieser Vorgang wiederholt sich täglich automatisch zum selben Zeitpunkt. So kann die Sitzheizung beispielsweise bequem über Nacht abgestellt werden, ohne dass man selbst daran denken muss.

Noch mehr Komfort als bisher bietet ein zweiter, im Lieferumfang enthaltener Duschkopf, der mit einem besonders sanften Duschstrahl reinigt und ganz einfach ausgetauscht werden kann.

SensoWash® e ist kompatibel mit fünf Keramikserien von Duravit und steht wie die anderen Modellvarianten aus der Produktreihe für ein modernes und zeitloses, bereits mehrfach ausgezeichnetes Design by Philippe Starck.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: 

Deutschland:

Melanie Eggerstedt, melanie.eggerstedt@duravit.de, +49 7833 70-653

www.duravit.de

 

Schweiz und Österreich:

Lilith Winnikes, lilith.winnikes@duravit.de, Tel. +49 7833 70-360

www.duravit.ch / www.duravit.at

 

 

 

© Schensina publizistik 2018 | Suchen + Finden  |  Presse  |  Kontakt  | Datenschutz |  Impressum  |  Sitemap  |  E-Mail: info(at)hausundtechnik.de